Gerätearbeit:


Die Gerätearbeit dient dazu, die Hunde best möglichst auf das Begehen schwieriger Gelände vorzubereiten, um sich sicher und stressfrei bewegen zu können.


Sie bietet eine hervorragende Möglichkeit, die Geschicklichkeit der Hunde und ihre Koordinationsfähigkeit zu fördern und zu verbessern.


Die Hunde lernen, unseren Parcour mit Elementen wie z. B. Leitern, Tunnel, Wippen, Hängebrücken und schmalen Stegen gefahrlos zu überwinden.


Eine besondere Herausforderung ist ein, von einem unserer Staffelmitglieder entwickelter Aufbau, der dem Hundeführer das punktuelle Setzen der Hundefüße ermöglichen soll. Höchste Konzentration von Hundeführer und Hund sind hier erforderlich.


Damit bei all der Konzentration der Spaßfaktor des Hundes nicht zu kurz kommt, wird jeder kleine Erfolg mit viel Lob und Futter bestätigt.

 


    Zurück